Rückblick: Der Kongress 2008


Bilder vom Kongress


Termin:
21. Oktober 2008 (eintägig)
Ort:
Zentrum für Umweltbewusstes Bauen
Gottschalkstraße 28a, 34127 Kassel
Zielgruppe:
Bausachverständige
Architekten und Planer
Blower-Door-Messteams
Verarbeiter
Teilnahmegebühr:
125 Euro regulär, 100 Euro für FLiB-Mitglieder
Anmeldeschluss:
7. Oktober 2008


Im Herbst 2008 veranstaltet der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. – kurz: FLiB – einen Fachkongress, der sich schwerpunktmäßig mit Klebeverbindungen von luftdichtenden Schichten am Bau befasst. Namhafte Referenten aus Forschung und Industrie werden aufzeigen, welche Anforderungen aktuell an zur Herstellung von Luftdichtheitsschichten verwendete Klebemassen und Klebebänder gestellt werden, wie solche Anforderungen enwickelt, geprüft und in der praktischen Anwendung auch eingehalten werden. Im Zentrum steht dabei die Frage: Was bedeutet zum gegenwärtigen Zeitpunkt Dauerhaftigkeit, wie sie die Energieeinsparverordnung für die Luftundurchlässigkeit der Gebäudehülle verlangt?

Kongressteilnehmer können im Rahmen der Begleitdiskussion eigene Erfahrungen und Anregungen einbringen und erhalten so die Möglichkeit, zumindest indirekt Einfluss auf die weitere Entwicklung der Anforderungen an Klebeverbindungen zu nehmen. Der Hintergrund: Zurzeit wird die Normenreihe DIN 4108 „Wärmeschutz und Energieeinsparung von Gebäuden“ durch einen neuen Normenteil 11  zu „Luftdichtheitsschichten im Bauwesen - Prüfrandbedingungen und Prüfmethoden für Materialverbindungen“ ergänzt. „Der Kongress versucht sich zu einer noch frühen Phase der Norm an einer thematischen Bestandsaufnahme. Durch sie wollen wir Impulse für die weitere Normungsarbeit gewinnen“, fasst Dipl.-Ing. Torsten Bolender eines der Veranstaltungsziele zusammen. Er ist Geschäftsführer des FLiB und zugleich Obmann des mit der Normungsarbeit beauftragten NABau-Arbeitssausschusses.


Programm 2008


9:30 – 9:45 Uhr
Geschäftsführer oder Vorstand des FLiB
Begrüßung

9:45 – 10.45 Uhr
Dipl.-Ing. Ulrich Höing [Ampack AG]
Materialien und Verarbeitung - Klebemittel-ABC aus Labor und Praxis

10:45 – 11:15 Uhr
Dr. Franz Geipel [Gerlinger GmbH]
Korrelation zwischen Oberflächenspannung von PE-Dampfbremsen und Dauerhaftgikeit von Verklebungen

11:15 Kaffeepause bis 11:45 Uhr

11:45 – 12:45 Uhr
Prof. Dipl.-Ing. Thomas Ackermann [FH Bielefeld]
und Dipl.-Ing. Johannes Cammerer [FIW Forschungsinstitut für Wärmeschutz e. V. München]
Wechsellasten und ihre Randbedingungen / Untersuchungen zur Dauerhaftigkeit von Luftdichtverklebungen mittels Klebemassen (Teilaspekte eines gemeinsamen Forschungsprojekts)

12:45 Mittagspause bis 13:45 Uhr

13:45 – 14:45 Uhr
Peter Spohrer [Rechtsanwalt, Martinsried]
Haftungsrisiken im Bereich der EnEV

14:45 – 15:15 Uhr
Prof. Dr.-Ing. Paul L. Geiß [TU Kaiserslautern AWOK]
Adhäsion und Rheologie bei Haftklebstoffen

15:15 – 15:45 Uhr
Jörg Wollnow [SIGA]
Entwicklung und Herstellung von speziellen Klebemassen und -bändern für die luft- und winddichte Verklebung im Bauwesen

15:45 Kaffeepause bis 16:15 Uhr

16:15 – 16:45 Uhr
Dipl.-Ing. Andreas Zegowitz [Fraunhofer-Institut für Bauphysik]
Luft- und Wasserdichtheit von Bauteilanschlüssen – Prüfverfahren und Messergebnisse

16:45 – 17:15 Uhr
Dipl.-Ing. Rolf Gross [ZUB Zentrum für Umweltbewusstes Bauen e. V.]
Untersuchungen zur Haltbarkeit von Klebeverbindungen:
Stand des Foschungsprojekts „Qualitätssicherung klebemassenbasierter Ver­bin­dungs­technik für die Ausbildung der Luftdichtheitsschichten“


ab 17:15 Uhr
Schlusswort / Abschlussdiskussion

Moderation:
Dipl.-Ing. Klaus Günther [bautraining, Angelbachtal]

 (Stand: 04. September 2008)



Presse 2008


Rückblick auf den 1. FLiB-Kongress 
Was blieb haften?
Erster Fachkongress zu luftdichtenden Klebeverbindungen in Gebäuden
Das Thema Kleben am Bau liegt in der Luft. Und so kamen gleich zum ersten Fachkongress über „Klebeverbindungen von Luftdichtheitsschichten am Bau“ rund 80 Fachleute aus Theorie und Praxis zusammen, zu dem der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB) e. V. für den 21. Oktober dieses Jahres nach Kassel eingeladen hatte. Ihr gemeinsames Ziel: einen umfassenden Überblick über den derzeitigen Kenntnis- und Diskussionsstand sowie aktuelle Forschungsarbeiten zu gewinnen.
> download [PDF/jpg]

top | print





FLiB-Kongress:
Klebeverbindungen von Luftdichtheitsschichten
im Bauwesen – eine Bestandsaufnahme

21. Oktober 2008, Kassel